Heute am Samstag, den  19.09.2020 17.00 Uhr kommt es zum nächsten Vorbereitungsspiel des EHV Aue.

 

Der Gegner ist Drittligist Füchse Berlin II.
Die Jungfüchse sind kein einfacher Gegner.
Haben sie doch in der Vorbereitung bei Aufstiegskandidat TuS Nettelstedt unentschieden gespielt und gegen Zweitligist Dormagen 25:27 knapp verloren. 

Der Vizepräsident und Geschäftsführer der Füchse, Bob Hanning, wird mit vor Ort in Aue sein. 

In den Reihen der Berliner ist mit Nils Lichtlein ein sehr interessanter Spieler, der nicht nur zehn Treffer gegen Dormagen erzielte, sondern auch der Neffe des ehemaligen Nationaltorhüters Carsten Lichtlein ist.

  

Die Kasse öffnet 16.00 Uhr. Der Ticketpreis beträgt 5 EUR und ermäßigt 3 EUR. Es gilt natürlich das Hygienekonzept des EHV Aue.

Nach dem Spiel können noch Dauerkarten für die Saison 2020/21 erworben werden.

Wenn es den Begriff "Mutter der Kompanie" noch nicht gegeben hätte, dann wäre er mit Christa Jurke erfunden worden.

Treffender kann man die Arbeit, das tägliche drumherum um "Ihre" Jungs, den EHV Aue, nicht beschreiben. Ob vor, am oder nach den Spieltagen, irgendwo ist unsere Christa immer beteiligt.

Liebe Christa, heute ist dein Tag, dein Geburtstag und wir alle wünschen dir alles erdenklich Gute, gaaaaanz viel Gesundheit und weiterhin so viel Energie und Kraft wie in den vielen Jahre davor (JM)

 

Nach dem 34:24-Sieg gegen Dessau ist am vergangenen Sonnabend der Verkauf der Dauerkarten für die Saison 2020/21 gestartet.

 

Der Verkauf geht diese Woche weiter – und zwar am Dienstag, 15.9.2020 von 13.00 bis 15.00 Uhr und am Donnerstag, 17.9.2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr sowie am Sonnabend, 19.9.2020 nach dem Vorbereitungsspiel (Anwurf 17.00 Uhr) gegen die Füchse Berlin II ausschließlich an der Kasse am Haupteingang der Erzgebirgshalle.
Eine EC-Kartenzahlung ist nun auch möglich.
Da in dieser Saison ein Heimspiel mehr als letztes Jahr absolviert wird, beträgt der Preis für die Dauerkarte einheitlich 300 EUR für 18 Heimspiele.

 

Der Dauerkartenverkauf erfolgt in zwei Stufen:

Man erwirbt eine extra gefertigte „Corona-Dauerkarte“ zum einheitlichen Preis von 300 EUR.
Diese berechtigt den Besitzer erst einmal zum Zutritt in die Erzgebirgshalle zu allen 18 Heimspielen des EHV Aue und wird noch ohne genaue Sitzplatzkennzeichnung sein.

Dabei haben alle Dauerkartenbesitzer der letzten Saison ein Vorkaufsrecht. Dieses erlischt am 24.9.2020.

In der 40. Kalenderwoche - vor dem ersten Heimspiel am 3.10.2020 gegen Rimpar - kann die Karte mit dem personifizierten Sitzplatz gegen Vorlage der „Corona-Dauerkarte“ wiederrum ausschließlich an der Kasse am Haupteingang abgeholt werden.
Die Ausgabezeiten hierfür werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

O-Ton Rüdiger Jurke: „Ich bitte um Verständnis für die etwas andere Art des Dauerkartenverkaufes. Aufgrund der Situation geht es aber leider nicht anders! Gleichzeitig bitte ich um Verständnis, dass leider nicht jeder ein Anrecht genau auf seinen bisherigen Sitzplatz hat.
Wir bemühen uns, die beste Lösung für alle Zuschauer zu finden.
Wir sollten uns freuen, dass wir mit Zuschauern spielen dürfen und dies als Privileg sehen.“

 

Es wird vorerst keinen Tageskartenverkauf zu den Heimspielen geben.
Sollten doch Restkarten verfügbar sein, werden diese ausschließlich über die Ticketplattform online zu erwerben sein.
Daher sind auch keine telefonischen Bestellungen möglich.

 

Wir bitten nochmals um Verständnis und freuen uns auf die neue Saison mit Ihnen als Zuschauer!

 

Vorbereitungsspiel auf die neue Saison .

Anwurf ist 17.00 Uhr. Die Kasse wird 16.00 Uhr geöffnet.

Maximale Zuschauerzahl: 300

Wichtig für die Zuschauer ist, das die Hygienemaßnahmen unbedingt beachtet und eingehalten werden:

Betreten der Halle nur nach Vorlage des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Teilnehmerbogens, der auf der Homepage des Vereins heruntergeladen werden oder im Bedarfsfall vor Ort ausgefüllt werden kann.

Bitte Mund- Nasen-Bedeckung nicht vergessen! Diese muss beim Betreten der Halle bis zum Sitzplatz getragen werden.

Nach dem Spiel können Dauerkarten für die Saison 2020/21 an der Kasse am Haupteingang der Halle erworben werden.

 

 

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok