Hier der Spielbericht zum gestrigen Vorbereitungsspiel.
SC DHfK Leipzig – EHV Aue 24:24 (12:10)

Das erste Spiel des Jahres 2021 fand in Leipzig gegen die DHfK statt.
Auf Seiten der Leipziger waren die vier Nationalspieler natürlich nicht mit am Start. So kamen beim Gegner einige junge Spieler zum Einsatz.
Im Auer Team fehlten verletzungsbedingt ebenfalls vier Spieler: Bengt Bornhorn (Adduktorenzerrung), Goncalo Ribeiro (Handverletzung) und Nico Schneider (Wadenzerrung) sowie der langzeitverletzte Erik Töpfer.
Die Anfangsphase dominierte Leipzig und führte 6:1. Nach den ersten 15 Minuten kamen die Auer besser ins Spiel und konnten so den Abstand kontinuierlich auf 10:12 zur Halbzeit verkürzen.
Die zweite Hälfte war ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei probierten beide Mannschaften vieles aus. Man merkte, dass bei beiden Teams in den letzten Trainingseinheiten nicht Handball, sondern die Athletik Hauptbestandteil war. Daher auf beiden Seiten auch einige technische Fehler.
Besonders Spieler, die bisher nicht so viel Spielanteile im Angriff hatten, wie Felix Roth (5) und Petr Slachta (7), nutzten ihre Chance. Kevin Lux absolvierte nach fast einem halben Jahr Pause sein erstes Spiel, welches für ihn recht gut verlief. Am Ende stand ein gerechtes 24:24.

Es spielten: Suljakovic, Petursson, Bochmann, Slachta 7, Roth 5, Kammlodt 5, Halfdansson 4, Paraschiv 2, De Santis 1, Schroeder, Roch, M. Lux, K. Lux, Tsuyama, Schauer, Ebert, Bombelka

2´-Strafen   Aue   1   Leipzig   1  

7-Meter     Aue   2/1             Leipzig   4/4

Cheftrainer Stephan Swat geht es besser!

Die beste Nachricht im neuen Jahr ist, dass es Cheftrainer Stephan Swat langsam besser geht.
Die kritische Phase um die Weihnachtsfeiertage hat er überstanden. Seine Werte sind stabil.
Die Genesung geht natürlich nur in kleinen Schritten voran, und es wird wohl auch ein langer Weg zurück ins normale Leben werden. Stephan befindet sich vorerst weiterhin auf der Intensivstation, hofft aber, dass er diese demnächst verlassen kann.

Auf diesem Weg möchten sich Stephan und seine Familie beim Helios Klinikum und speziell bei der Station B3 bedanken, die in den letzten Wochen alles in ihren Kräften stehende getan haben, um zusammen mit Stephan den Virus zu besiegen. Jetzt gilt es, die Genesung voran zu bringen.

Gleichzeitig möchte sich Stephan für die vielen Genesungswünsche von Fans, ehemaligen Spielern, Trainern … - also der großen „Handballfamilie“ – bedanken.

Besonders hat er sich über die Genesungswünsche seines Lieblingskomikers Olaf Schubert gefreut. Natürlich hofft er, dass er bald wieder eines seiner Konzerte besuchen und seine Einladung annehmen kann.

Video:

( https://www.facebook.com/EHVAUE/videos/148585746875244 )

Unsere #22 ist für Nationalmannschaft Tschechien nominiert!
Petr Šlachta reist mit nach Ägypten!
Genau wie bei der letzten EM in Österreich ist der 28-jährige Kreisläufer von seinem Verband nominiert worden. Tschechien ist in einer Gruppe mit Schweden, Chile und Ägypten. Das erste WM-Spiel ist am 14.01.2021 gegen Schweden.
Der EHV Aue wünscht Petr alles Gute, viel Erfolg und dass er verletzungsfrei durch die WM kommt.
Foto: M. Gehlert

EHV AUE gegen ASV Hamm-Westfalen

Hier finden Sie die Links zum Livestream und zur Onlineausgabe der EHV-Post.Hier finden Sie die Links zum Livestream und zur Onlineausgabe der EHV-Post.

viel Spaß...

https://sportdeutschland.tv/2-handball-bundesliga/2-hbl-ehv-aue-vs-asv-hamm-westfalen

Ab 18.45 Uhr geht das Livestream-Team wieder ON. Doch zuerst wollen wir "Danke" sagen - für die vielen tollen Reaktionen zum Eisenach-Match. Das gibt dem Team auch die Power, morgen sich genauso ins Zeug zu legen.


*************************************************************************************************
https://www.yumpu.com/en/document/view/65143995/07-hamm-farbig-web


EHV-Post auch heute wieder
Auch wenn wir derzeit ohne Zuschauer spielen müssen, sollen die EHV-Fans nicht auf die EHV-Post verzichten müssen. Zum einen könnt Ihr sie als digitale Ausgabe lesen - Link steht unterm Text.
Zum anderen liegt die gewohnte Druckausgabe heute (29.12.2020) ab 15.00 Uhr an folgenden Stellen im Erzgebirgskreis aus und kann dort kostenfrei mitgenommen werden. Achtung auf Grund des Lockdowns haben sich diese Stellen etwas geändert.
Aue
-Stadt-Apotheke
-Bäckerei Schellenberger (Hauptgeschäft Eichert und Aue)
Lößnitz
-Mohren Apotheke
Lauter
-Bäckerei Hänel
Schwarzenberg
-Skoda Autohaus Thomas Keller
Zschorlau
-EDEKA Weck
Bitte beachtet die unterschiedlichen Öffnungszeiten und vergesst den Mund-Nasen-Schutz nicht. Der EHV bedankt sich für die großartige Unterstützung bei diesen Partnern.

Liebe Fans und Sportfreunde
des Auer Handballsportes,
sehr geehrte Damen und Herren,
ein außergewöhnliches, von der Corona-Pandemie geprägtes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu.
Wie unser gesamtes Leben seither durch diese Corona-Pandemie bestimmt wird, wirkt sich das schwierige gesellschaftliche Leben auch auf unser Vereinsleben und dem Spielbetrieb unserer „Jungs“ in der 2. Handballbundesliga aus.
Selbst hat unsere Mannschaft mit allen ihren Gliederungen durch eine tiefe Krise gehen müssen, wobei diese Krise uns gestärkt hat.
So hat unsere „Handballfamilie“ zueinandergestanden und haben uns viele beim Umsetzen origineller Lösungen, von ihren jeweiligen Standorten aus, in vielfältiger Form unterstützt.
Viele aus unserer Handballfamilie haben mitgeholfen, die derzeitige und noch andauernde schwierige Situation für alle erträglich zu machen bzw. den Spielbetrieb sicherzustellen.
Dafür möchte ich mich ganz herzlich im Namen unseres Vorstandes, unseres Präsidiums und ich ganz persönlich bei Ihnen allen bedanken.
Für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen, Ihren Familien und Ihren Lieben viel Gesundheit, eine schöne, besinnliche, friedvolle Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021.
Wir wünschen uns allen für das kommende Jahr Gesundheit, persönliches Wohlergehen, Erfolg und viele positive Momente die unser Leben lebenswert macht.
Mit einem herzlichen Glück auf
Lutz Lorenz
Präsident

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok