Deutliche Niederlage in Dormagen

Die Chemnitzer Morgenpost mit einem ersten Spielbericht aus Dormagen.

Zweitligist EHV Aue ist mit einer deutlichen Niederlage in die neue Saison gestartet.
Die Mannschaft von Trainer Stephan Swat unterlag bei Bayer Dormagen mit 25:35 (14:14). Mit jeweils fünf Treffern waren Adrian Kammlodt und Benas Petreikis die erfolgreichsten Werfer des EHV. Vor 1052 Zuschauern konnten die Auer das Spiel nur in der ersten Hälfte offen gestalten.
Ab der 40. Minute brach das Swat-Team ein. „Mir fehlen die Worte.
In der Schlussphase war unsere Abwehr nicht mehr vorhanden“, so EHV-Manager Rüdiger Jurke.

Foto: Heinz J. Zaunbrecher (Dormagen)

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok