// Widget Handball.net

1. Auswärtsaufgabe für den EHV

Am Samstag erster Auswärtsaufgabe für den EHV Aue in Bernburg

Nach dem Sieg im Auftaktspiel zu Hause gegen den SC Magdeburg 2 möchte der EHV Aue auch Auswärts erfolgreich in die Saison starten. Mit dem SV Anhalt Bernburg wartet nun die 1. Auswärtshürde auf die Männer von Cheftrainer Stephan Just.
Am 10.09.22 um 17 Uhr wird das Spiel in der altehrwürdigen Bruno-Hinz-Sporthalle von den Schiedsrichtern Große / Hornhuff aus Nordhausen und Stendal angepfiffen. Eine besondere Atmosphäre erwartet die Männer um Kapitän Kevin Roch in der mit 700 Zuschauern sicherlich ausverkauften Halle.
Ob der Kapitän nach seiner Verletzung und zuletzt von Magenproblemen geplagt wieder dabei sein kann, entscheidet sich am Freitag im Abschlusstraining.
Die Bernburger unterlagen am Dienstag nur knapp der zweiten Vertretung des SC DHfK Leipzig mit 28:26 und werden wohl hochmotiviert in ihr erstes Heimspiel gehen. Besonders die rechte Angriffsseite mit Clemens Grafenhorst (7 Tore) und Nico Richter (8/4) zeigte sich am Dienstag Torhungrig.
Für den EHV Aue gilt es, sofort auf Betriebstemperatur zu sein und die Nervosität aus dem ersten Spiel abzulegen. Die Abwehr muss stabiler und aggressiver arbeiten, damit die Torhüter den nötigen Rückhalt geben können. Im Angriff sind viel Disziplin, Verantwortung und Torgefahr von allen gefragt, damit aus dem Hexenkessel in Bernburg etwas Zählbares mitgenommen werden kann und somit auch das erste Auswärtsspiel erfolgreich gestaltet werden kann.

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6