EHV Aue fassungslos!

Nach dem Einbruch in die Geschäftsstelle vor drei Wochen und dem Diebstahl eines mittleren vierstelligen Betrages nun die nächste Hiobsbotschaft:
das Auto unseres Spielers Hiromi Tsuyama und der Vereinstransporter wurden angezündet!

O-Ton Rüdiger Jurke: „Wie krank kann man eigentlich sein? Wir als EHV Aue sind weder links noch rechts. Wir wollen nur unsere Region vertreten, dem Nachwuchs eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten und auch in dieser schwierigen Zeit unseren Fans Spaß und Freude bereiten. Dann fackelt man unseren einzigen EHV-Kleinbus ab, mit dem wir hauptsächlich Kinder und Jugendliche transportiert haben. Ich bin einfach nur erschüttert, traurig und sprachlos!“

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok