Spielbericht SC DHfK Leipzig – EHV

Hier der Spielbericht zum gestrigen Vorbereitungsspiel.
SC DHfK Leipzig – EHV Aue 24:24 (12:10)

Das erste Spiel des Jahres 2021 fand in Leipzig gegen die DHfK statt.
Auf Seiten der Leipziger waren die vier Nationalspieler natürlich nicht mit am Start. So kamen beim Gegner einige junge Spieler zum Einsatz.
Im Auer Team fehlten verletzungsbedingt ebenfalls vier Spieler: Bengt Bornhorn (Adduktorenzerrung), Goncalo Ribeiro (Handverletzung) und Nico Schneider (Wadenzerrung) sowie der langzeitverletzte Erik Töpfer.
Die Anfangsphase dominierte Leipzig und führte 6:1. Nach den ersten 15 Minuten kamen die Auer besser ins Spiel und konnten so den Abstand kontinuierlich auf 10:12 zur Halbzeit verkürzen.
Die zweite Hälfte war ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei probierten beide Mannschaften vieles aus. Man merkte, dass bei beiden Teams in den letzten Trainingseinheiten nicht Handball, sondern die Athletik Hauptbestandteil war. Daher auf beiden Seiten auch einige technische Fehler.
Besonders Spieler, die bisher nicht so viel Spielanteile im Angriff hatten, wie Felix Roth (5) und Petr Slachta (7), nutzten ihre Chance. Kevin Lux absolvierte nach fast einem halben Jahr Pause sein erstes Spiel, welches für ihn recht gut verlief. Am Ende stand ein gerechtes 24:24.

Es spielten: Suljakovic, Petursson, Bochmann, Slachta 7, Roth 5, Kammlodt 5, Halfdansson 4, Paraschiv 2, De Santis 1, Schroeder, Roch, M. Lux, K. Lux, Tsuyama, Schauer, Ebert, Bombelka

2´-Strafen   Aue   1   Leipzig   1  

7-Meter     Aue   2/1             Leipzig   4/4

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok