Saisonabbruch und Bitte an die Fans

 

Nun steht es fest: es wird in dieser Saison keine Spiele mehr in der 2. Handball-Bundesliga geben!

 

Eigentlich hätte der EHV Aue noch fünf Heimspiele absolviert. So hätten die Dauerkartenbesitzer Anspruch auf fünf Spiele bzw. auf die anteilige Rückerstattung.

 

O-Ton Rüdiger Jurke: „In Anbetracht der wirtschaftlich schwierigen Lage – Ausfälle in den Bereichen Ticketing, Catering, Sponsoreneinnahmen oder Einnahmen zu Veranstaltungen wie dem Lößnitzer Salzmarkt – wäre es mehr als ein Zeichen bzw. eine Geste unserer Fans, wenn diese den Verzicht auf die Rückvergütung als Spende; als ihren Anteil am Erhalt des EHV Aue sehen würden. Das wäre für uns eine enorme Hilfe. In der Hoffnung, dass unsere EHV Aue-Fans den Ernst der Lage erkennen und uns helfen, haben wir auch bisher auf fiktive Spiele oder den Verkauf von zusätzlichen Paketen verzichtet.

Allerdings haben wir uns noch etwas ausgedacht: jeder Dauerkartenbesitzer, der auf die Rückerstattung verzichtet, erhält vom EHV Aue die berühmte EHV-Salami oder eine Flasche EHV-Sekt. Und wenn er es wünscht, werden diese von einem Spieler, dem Trainer oder Manager persönlich vorbei gebracht.“

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok