Der EHV Aue bedankt sich bei den Hamburg-Fahrern!

 

Eigentlich sollte es eine große Sause zu Ostern in Hamburg werden. Vier Busse hatte man gechartert, und die Cheforganisatoren Jörg Meinhardt und Petra Bärtl vom Reisebüro Petra´s Reiseinsel in Aue hatten alles vorbereitet.

Dann kam die Corona-Krise, und das Highlight für alle EHV-Fans zerplatzte wie eine Seifenblase. Aber der EHV Aue hält zusammen und kann sich auf seine Fans verlassen.

Die anfänglichen Stornokosten wurden nach geschickten Verhandlungen von Petra Bärtl mit dem Hamburger Hotel „Motel One Am Michel“ großzügigerweise erlassen. Darauf hat Frau Bärtl reagiert und mit allen Teilnehmern gesprochen, ob diese bereits wären, die Stornokosten, die fällig geworden wären, für den Verein zu spenden. Die meisten der Fans waren damit einverstanden. So kam eine stolze Summe von 5.969 EUR zusammen! Das zeigt: die EHV-Fans helfen dem EHV Aue auch in schweren Stunden!

Vielen Dank!

Image
EHV Aue e.V.
Ringstraße 15
08294 Lößnitz
03771 54 77 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok